VLOTTE

VLOTTE - elektrisch mobil in Vorarlberg

2008 wurde Vorarlberg zu Österreichs erster Modellregion für E-Mobilität mit dem "VLOTTE"-Projekt

Vlotte
Die VKW Mobilitätskarte kann Ihr Einstieg in die CO2-freie Mobilität sein. So leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Vorarlberger Energieautonomie 2050.

Rund ein Drittel des Gesamtenergieverbrauchs in Vorarlberg entfallen auf die Mobilität. Daher steckt in diesem Bereich auch ein hohes Einsparpotenzial durch neue, energieeffiziente und umweltfreundliche Antriebskonzepte. VKW Mobilität vereint die Aktivitäten des Unternehmens im Bereich der E-Mobilität unter dem Titel „VLOTTE“.
 

VLOTTE elektrisch mobil
2008 wurde Vorarlberg mit Unterstützung des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung zu Österreichs erster Modellregion für E-Mobilität. In drei Projektjahren konnten wir das Vertrauen rechtfertigen und wurden zur E-Mobil-Vorzeigeregion in ganz Europa. Heute gehören Elektrofahrzeuge in Vorarlberg bereits zum Alltag. Durch unser vielfältiges Know-how und zahlreiche Angebote und Dienstleistungen sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für Ihren Einstieg in die Welt der E-Mobilität. Energie aus erneuerbaren Quellen und eine flächendeckende Ladeinfrastruktur stehen stellvertretend für unseren Weg in die Zukunft der Mobilität.


VLOTTE erhält Energiewende Award 2018 in der Kategorie "Mobilität"

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018, durften wir auf der The Smarter E Europe 2018 in München den Energiewende Award 2018 in der Kategorie Mobilität entgegennehmen. Das erste Mal in der Geschichte des Energiewende Awards wurde die komplette DACH-Region untersucht. Unter den knapp 130 von der EuPD Research geprüften Energieversorgern aus Österreich gehört die VKW mit der VKW VLOTTE somit zu den 3 besten!

Um die österreichischen Energieversorger objektiv vergleichen und bewerten zu können, wurde ein einheitliches Qualitätsmodell mit knapp 50 Kriterien entwickelt. Maßgebend für die Bewertung war die Sicht des Endkunden.

Im Rahmen einer (qualitativen und quantitativen) Kundenbefragung wurden die Bedürfnisse und das Nachfrageverhalten von privaten Haushalten und Gewerbe- und Industriekunden ermittelt. Ausgezeichnet wurden jene Unternehmen, die den Endkunden mit Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende bedienen.Von Januar bis Ende März 2018 hat das auf erneuerbare Energien spezialisierte Marktforschungsunternehmen EUPD Research eine Mystery Shopping-Untersuchung durchgeführt, um die Sicht des Kunden im Prozess zu simulieren. Dabei wurde der Internetauftritt, die Onlinekommunikation (Email / Chat) und der Telefonkontakt bewertet.

Überzeugen konnten wir die Jury mit einem umfangreichen Produkt-Portfolio, attraktiven Ökostrom-Angeboten, ausgeklügelten Miet- und Contractingmodellen inklusive Rundum-Sorglos-Paket, dem Aufbau einer flächendeckenden Lade-Infrastruktur für Elektro-Fahrzeuge, einer eigenen Förderaktion für Ökostrom-Wallboxen sowie einen kundenorientierten Service.  

Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg und sind bestrebt auch nächstes Jahr den Preis wieder zu gewinnen.

 

Mehr Informationen zum Energiewende Award finden Sie unter: https://www.energiewende-award.de/