Öffentliches Laden

VLOTTE Ladeatlas

Jederzeit und überall Ladestationen finden - noch nie war es so einfach

Jeder E-Autofahrer kennt die Situation: die angepeilte Ladestation ist bereits durch ein anderes E-Fahrzeug belegt oder das E-Auto kann nicht geladen werden, weil ein herkömmliches Fahrzeug mit Verbrennungsmotor die Ladesäule blockiert. Relevante Informationen zu öffentlichen Ladestandorten auf einen Blick zu erhalten, stellte bisher eine Herausforderung für den e-mobilen Alltag dar.

Mit dem VLOTTE Ladeatlas sollten keine Fragen offen bleiben - mit nur wenigen Klicks findest du die passenden Antworten auf Fragen wie: Wo finde ich die nächstgelegene Ladestation? Welcher Stecker ist vorhanden? Ist die Ladesäule frei zugänglich und gerade verfügbar? Falls ja: Wie kann bezahlt werden? Zu welchen Konditionen kann geladen werden? Mit welcher Ladekarte kann die Ladestation freigeschaltet werden?

Besonderes Highlight vom neuen VLOTTE Ladeatlas ist die benutzerfreundliche Kartendarstellung, die Übersicht über VLOTTE-Ladepartner und die Preisinformationen.


Highlights VLOTTE Ladeatlas:

- benutzerfreundliche Kartenansicht und intuitive Bedienung

- übersichtliche Darstellung relevanter Informationen, wie:

  • Preise
  • Zugangs- und Zahlungsmöglichkeiten (u.a. akzeptierte Ladepartnerkarten)
  • Öffnungszeiten einzelner Ladestandorte
  • Steckertypen
  • Ladeleistungen
  • aktueller Benutzungsstatus
  • usw.

- gesonderte Kennzeichnung von Ladestationsstandorten mit Mehrwert, z.B. von Hotels und Gastronomiebetrieben

- Ladestationen von VKW VLOTTE, VLOTTE Ladepartnern oder von sontigen Anbietern sind leicht anhand der Farben erkennbar (siehe Symbol-Legende)

- Tagesverlaufs- und Benutzungsprognosen für eine optimierte Fahrtenplanung

- LiNKstart für Adhoc-Zugang mit direkter Freischaltung, z.B. bei intercharge direct

- Feedback- bzw. Kontaktmöglichkeiten, um andere Nutzer und den Betreiber zu informieren

Das Suchen und Finden von geeigneten Ladestationen gestaltet sich mit dem VLOTTE Ladeatlas als ein Kinderspiel. Zuverlässige Standortinformationen in Echtzeit zeigen dir freie Ladestationen in deiner Nähe auf und bieten dir eine sichere Möglichkeit, spontan einen Stopp zum Stromtanken einzulegen. Eine Verfügbarkeitsprognose für eine bestimmte Ladestation und die Funktion TimeTravel, welche Tagesverlaufsprognosen für die nächsten 24 Stunden in einem ausgewählten Kartenausschnitt visualisiert, hilft euch dabei Fahrten und Ladestopps entsprechend planen zu können.

Besonders praktisch erweist sich auch die gesonderte Kennzeichnung von Ladestationsstandorten mit Mehrwert, wie etwa von Hotels und Gastronomiebetrieben. Auf diese Weise könnt ihr einfach und unkompliziert das E-Auto laden und gleichzeitig eine schöne Zeit verbringen, z.B. bei einem leckeren Essen.

Mit dem VLOTTE-Ladeatlas wird auch den Nutzern die Möglichkeit gegeben, den Zustand einer Ladestation zu melden (z.B. ob zugeparkt, wegen Baustelle nicht erreichbar), den aktuellen Status (z.B. verfügbar, defekt), sonstige Bemerkungen (z.B. falsche Öffnungszeiten, Station abgebaut), Bewertungen abgeben, Feedback- und Kontaktmöglichkeiten, um andere Nutzer und den Betreiber der Ladestation zu informieren.

Zur Info: der VLOTTE Ladeatlas ist in Zusammenarbeit mit dem Münchener IT-Unternehmen CIRRANTiC GmbH entwickelt worden und bietet aktuell mit über 50.000 Ladeorten und fast 100.000 Ladepunkten europaweit (Stand: März 2018) einen nahezu vollständigen Überblick über öffentliche Ladestationen.