E-Mobilität

Ladedauer

Je nach Akkukapazität des Fahrzeugs und verwendeter Ladeinfrastruktur ist die Ladedauer eines Elektrofahrzeuges unterschiedlich. Ladungen an Schukosteckdosen (einphasig, 230 V / 10 A / 2,3 kW) dauern in der Regel sehr lange, Ladungen an Wallboxen oder Ladestationen sind deutlich schneller.

Die schnellste Ladung ist an Gleichstrom Schnellladestationen möglich. Neben der Leistung der Ladeinfrastruktur ist die max. Leistung, die das Auto unterstützt, entscheidend. Der kleinster gemeinsamer Nenner zwischen Ladeinfrastruktur und E-Auto definiert die Leistungsübertragung und damit die Ladedauer.

Haben Sie Fragen bezüglich der Reichweite Ihres gewünschten E-Autos dann kontaktieren Sie uns oder besuchen uns in der VKW Mobilitätszentrale in Bregenz